Monatsarchive: Juli 2017

Nashornbulle Yohda im Zoo gestorben

Trauer im Berliner Zoo: Panzernashornbulle Yohda ist nach einem Darmverschluss gestorben. Seit Samstag habe er an einer schweren Verstopfung gelitten, am Sonntag habe dann sein Kreislauf versagt, teilte der Zoo am Montag mit. Da eine Genesung unmöglich gewesen sei, habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Top Tier News | Hinterlasse einen Kommentar

Nashornbulle Yohda im Zoo gestorben

Trauer im Berliner Zoo: Panzernashornbulle Yohda ist nach einem Darmverschluss gestorben. Seit Samstag habe er an einer schweren Verstopfung gelitten, am Sonntag habe dann sein Kreislauf versagt, teilte der Zoo am Montag mit. Da eine Genesung unmöglich gewesen sei, habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Top Tier News | Hinterlasse einen Kommentar

Nashornbulle Yohda im Zoo gestorben

Trauer im Berliner Zoo: Panzernashornbulle Yohda ist nach einem Darmverschluss gestorben. Seit Samstag habe er an einer schweren Verstopfung gelitten, am Sonntag habe dann sein Kreislauf versagt, teilte der Zoo am Montag mit. Da eine Genesung unmöglich gewesen sei, habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Top Tier News | Hinterlasse einen Kommentar

Nashornbulle Yohda im Zoo gestorben

Trauer im Berliner Zoo: Panzernashornbulle Yohda ist nach einem Darmverschluss gestorben. Seit Samstag habe er an einer schweren Verstopfung gelitten, am Sonntag habe dann sein Kreislauf versagt, teilte der Zoo am Montag mit. Da eine Genesung unmöglich gewesen sei, habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Top Tier News | Hinterlasse einen Kommentar

Tierschutz-Verfahren: Unwissenheit häufig Grund für Leid

Eingepferchte Katzen, hungernde Kühe oder viel zu kleine Ställe: Wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz haben hessische Veterinärämter deutlich mehr Strafverfahren eingeleitet. 2016 zählten die Behörden 66 Verfahren, im Jahr zuvor 47 (2014: 51). Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentu

Veröffentlicht unter Top Tier News | Hinterlasse einen Kommentar

Tierschutz-Verfahren: Unwissenheit häufig Grund für Leid

Eingepferchte Katzen, hungernde Kühe oder viel zu kleine Ställe: Wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz haben hessische Veterinärämter deutlich mehr Strafverfahren eingeleitet. 2016 zählten die Behörden 66 Verfahren, im Jahr zuvor 47 (2014: 51). Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentu

Veröffentlicht unter Top Tier News | Hinterlasse einen Kommentar

Tierschutz-Verfahren: Unwissenheit häufig Grund für Leid

Eingepferchte Katzen, hungernde Kühe oder viel zu kleine Ställe: Wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz haben hessische Veterinärämter deutlich mehr Strafverfahren eingeleitet. 2016 zählten die Behörden 66 Verfahren, im Jahr zuvor 47 (2014: 51). Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentu

Veröffentlicht unter Top Tier News | Hinterlasse einen Kommentar

Bienenvölker in Emtinghausen wohl getötet: Motiv unklar

Die Polizei ermittelt in Emtinghausen im Landkreis Verden wegen „augenscheinlich vorsätzlich“ getöteter Bienenvölker. Als die Imker am Sonntag nach den im „Am Sodenstich“ aufgestellten Bienenvölkern schauten, bemerkten sie, dass sechs Völker verendet waren, teilte die Polizei Verden am Montag mit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Top Tier News | Hinterlasse einen Kommentar

Falke und Dohle in unfreiwilliger Wohngemeinschaft

Aus einer misslichen Lage hat ein Experte der Umweltschutzorganisation Nabu einen Falken und eine Dohle aus einem Schornstein in Barchel (Kreis Rotenburg) befreit. Der Greifvogel und die Rabenkrähe seien einige Tage wohl unfreiwillig in dem Schacht eingesperrt gewesen, teilte der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Top Tier News | Hinterlasse einen Kommentar

Kind in Grabow von Hund gebissen

Erneut ist in Mecklenburg-Vorpommern ein Kind von einem Hund gebissen worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, trug ein siebenjähriger Junge am Wochenende in Grabow (Kreis Ludwigslust- Parchim) dabei leichte Verletzungen davon. Der Schäferhund sei ersten Erkenntnissen zufolge durch ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Top Tier News | Hinterlasse einen Kommentar