Bundesgerichtshof berät über Tierverbot im Mietvertrag

Karlsruhe (dpa) – Das generelle Verbot von Hunden und Katzen in Mietverträgen beschäftigt heute den Bundesgerichtshof (BGH). Die Richter müssen entscheiden, ob generelle Klauseln zum Verbot von Haustieren zulässig sind. Im konkreten Fall geht es um einen kleinen Mischlingshund in einer Wohnung in Ge

Dieser Beitrag wurde unter Top Tier News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.